Die Elfenapotheke – Klappentext

Angelina und Rosalie sind zwei Elfen, die die Gesetze der Natur kennen und dafür sorgen, dass die Natur und ihre Bewohner im Gleichgewicht sind. Sie wohnen in einer uralten Linde am Waldrand, in der sich ihre „Elfenapotheke“ befindet.

Wenn ein Tier krank wird oder verletzt ist, sind die beiden Elfen sofort zur Stelle.

Sie haben viel zu tun! Angelina ist die Apothekerin, sie kennt die Wirkungs- und Heilkraft aller Pflanzen; Rosalie ist die Ärztin, sie weiß immer, was einem Tier fehlt und wie man es pflegen muß. Erst als Seppel, der Hase, an ihre Tür klopft und kein Kraut gegen seine Traurigkeit hilft, kommt die große Fee zur Hilfe. Sie kennt das Wunderheilmittel, das jeder in sich trägt…

Das Bilderbuch erläutert anhand der in 11 Bildern erzählten Geschichte das Aussehen und die Wirkungskraft von Heilkräutern.

Auf diese Weise schafft es bei Kindern ein Bewusstsein für die Heilkraft der Natur, die uns tagtäglich umgibt. Je mehr Kinder über die Natur wissen, um so respektvoller gehen sie mit ihrer Umwelt um. Die Geschichte trägt zur Wortschatzerweiterung nicht nur im Bereich der Botanik bei, sondern zeigt auch verschiedene Ausdrucksformen für körperliches und seelisches Unwohlsein und entsprechende Lösungsmöglichkeiten.

Kinderbuch hilft Kinderrechten

2,00€ pro verkauften Buch werden an UNICEF gespendet

Unterstützung für das Hilfsprojekt des UNICEF “Hilfe für syrische Flüchtlingskinder”

Buchcover-die-Elfenapotheke

Hier kaufen